15 Sep 2013

Lehrfahrt 2013 – Holland

Lehrfahrt nach Holland mit Waldexcursion in Apeldoorn und einer Besichtigung der Batavia-Werft in Lelystad. Außerdem einer Grachtenfahrt in Amsterdam, sowie eine Stadtführung. Besichtigung des Königschlosses Het Loo und des Nationalparks „De Hoge Veluwe“.

13. – 15. September 2013

Programm

Freitag, 13.09.2013

9:00 UhrAbfahrt Ankum, Einkaufszentrum (Aldi) 
unterwegs Frühstück und Mittagessen am Bus 
(Selbstverpflegung oder Angebote des Busfahrers nutzen)
14:00 UhrWaldexcursion in Apeldoorn  (u.a. Douglasien Bewirtschaftung)
16:30 UhrFahrt zum Hotel „Golden Tulip“ in Amersfoort (Tel: 0031-334679900) Kosten: 69,– Euro pro DZ und Nacht (einschließlich Frühstück) oder 59,00 Euro pro Nacht für das EZ
19:00 UhrGemeinsames Abendessen im Hotel (Buffet)

Samstag, 14.09.2013

9:00 UhrAbfahrt nach Lelystad, und Besichtigung der Batavia-Werft mit Führung. Hier werden Schiffe aus dem „Goldenen Zeitalter“ rekonstruiert
13:00 UhrAuf der Batavia-Werft befindet sich die gemütliche Brasserie “Hajé de Taveerne”. Sie bekommen hier Kaffee und Kuchen und einen schnellen Imbiss zu Mittag
14:00 UhrAbfahrt nach Amsterdam, geführte Stadtrundfahrt mit Besichtigungen. Danach Freizeit zum Bummeln etc.
21:00 UhrGrachtenfahrt bei Kerzenschein, Dauer ca. 2 Stunden, enthalten: unbegrenzte Menge an Käse und Wein, anschließend Rückfahrt zum Hotel nach Amersfoort

Sonntag, 15.09.2013

09:30 UhrAbfahrt nach Apeldoorn. Anschließend Besichtigung des Königschlosses Het Loo und des wunderschönen Schlossgartens mit bis zu 13 Meter hohen Fontänen
Mittagessen
14:00 UhrWeiterfahrt zum Nationalpark „De Hoge Veluwe“, 
Fahrt durch den Park mit unserem Reisebus und fachkundiger Führung durch ein Areal von 5000 ha Wald, Heidefelder Sandverwehungen und Moore
18:00 Uhrnach Kaffee und Kuchen erfolgt die Heimreise nach Ankum
21:00 UhrAnkunft in Ankum, Neuer Marktplatz

Die Kosten der Busfahrt übernimmt die Forstbetriebsgemeinschaft.

Übernachtung, Verpflegung etc. muss jeder selbst bezahlen. Die Eintrittsgelder Führungen und die Grachtenfahrt werden mit der Anzahlung in Höhe von 70,00 € pro Person verrechnet. Der Betrag wird per Lastschrift eingezogen.

Wussten Sie schon …

Apeldoorn ist eine Großstadt in den Niederlanden. Sie ist das regionale Zentrum der Veluwe in der Provinz Gelderland. Auf die Fläche bezogen ist Apeldoorn die drittgrößte Gemeinde der Niederlande. Die Stadt liegt an der deutsch-niederländischen Ferienstraße Oranier-Route.

Amersfoort ist mit 149.681 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der niederländischen Provinz Utrecht. Nördlich der eigentlichen Stadt liegt das alte Dorf Hoogland, das um 1974 gegen den Willen der damaligen Bevölkerung nach Amersfoort eingemeindet wurde. Es ist jetzt völlig von Neubauvierteln der Stadt umringt. Amersfoort ist die Geburtsstadt von Johannes Heesters.

Amsterdam ist seit 1976 das Zentrum des Drogentourismus in Europa. Dies liegt in der liberalen Politik der Niederlande begründet. Bemerkenswert sind die vielen ausländischen Drogenkonsumenten. Im Jahr 2005 gab es rund 750 Coffeeshops in den gesamten Niederlanden. 2009 befanden sich in Amsterdam 228 Coffeeshops. Von vielen ausländischen Andersdenkenden wurde Amsterdam als neue Heimat gewählt. Ein häufiger Beweggrund dafür war die frühere liberale Politik der Stadt, oft in Kombination mit repressiver Politik im Herkunftsland.