27 Mai 2019

Lehrfahrt der Forstbetriebsgemeinschaft Ankum und Umgebung

In den Bundesforstbetrieb Mittelelbe mit Leipzig und vieles mehr

       

Programm:

15.09.2019 Sonntag: Anreise über Magdeburg                                                            

Am Morgen verlassen wir Ankum und begeben sich auf den Weg in Richtung Leipzig-Halle. Unterwegs werden Sie mit einem Frühstück versorgt. In Magdeburg werden Sie einen Zwischenhalt einlegen. Hier besichtigen Sie während einer Führung das Wasserstraßenkreuz Magdeburg. Europas größtes Stahlbauwerk und die atemberaubenden Schleusen- und Schiffshebewerks-Konstruktionen stehen neben naturnahmen Auen-Urwäldern. Während dieser Führung wird Ihnen die imposante Technik der Kreuzung des Mittellandkanals mit der Elbe erklärt. Danach fahren Sie zu Ihrem Hotel, beziehen die Zimmer und begeben sich zum ersten gemeinsamen Abendessen.

16.09.2019 Montag: Oranienbaumer Heide und Wittenberg                              

Am heutigen Tag steht die Besichtigung der Oranienbaumer Heide mit dem Thema „Vom Schießplatz zur Weide des Jahres“ und „Waldentwicklung im Nationalen Naturerbe“ auf dem Programm. Lassen Sie sich überraschen! Am Nachmittag werden Sie in Wittenberg zu einem geführten Stadtrundgang erwartet. Sie sehen die historische Altstadt mit Ihrer Schlosskirche und der berühmten Thesentür. Bummeln Sie durch Straßen, die auch Martin Luther und seine Mitstreiter schon durchschritten haben. Danach steht Ihnen noch Freizeit zur Verfügung. Anschließend Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

17.09.2019 Dienstag: Besichtigung der Goitzche und Leipzig                 

Heute starten Sie Ihren Tag mit einer Besichtigung der Goitzsche unter dem Thema „Vom Tagebau zum Nationalen Naturerbe“. Anschließend geht es für Sie weiter bis nach Leipzig. Während eines Stadtrundgangs lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Leipziger Innenstadt kennen. Im Anschluss fahren Sie zum Panometer und besuchen die Ausstellung CAROLAS GARTEN. Dieses 32 Meter hohe Panorama macht erstmals die Welt des Mikrokosmos erlebbar. Yadegar Asisi rückt in seinem neuen 360°-Panorama einen Blütenkelch ins Zentrum der Betrachtung. Sie „schrumpfen“ in diesem 32 Meter hohen Rundbild auf die Größe eines Blütenpollens und entdecken die faszinierende Szenerie innerhalb eines heimischen Gartens in einer nie dagewesenen Vergrößerung. Nach diesem Erlebnis fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel. Abendessen im Hotel.   

18.09.2019 Mittwoch: Heimreise                                                                                 

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von Leipzig. Auf Ihrer Heimreise werden Sie in Wolfsburg einen Zwischenstopp einlegen. Sie besichtigen die Autostadt und werden während einer Übersichtsführung einen kleinen Überblick über das riesige Areal der Autostadt erhalten. „Menschen, Autos und was sie bewegt“ dieses Thema der Mobilität wird für Sie als Besucher erlebbar. Im Automobilmuseum der Autostadt sehen Sie Fahrzeuge von mehr als 60 verschiedenen Herstellern. Darüber hinaus erwarten Sie ein vielfältiges Veranstaltungs- und Kulturprogramm sowie ein abwechslungsreiches kulinarisches Konzept auf über 28 Hektar Park-, und Lagunenlandschaft. Nach der Besichtigung treten Sie mit vielen neuen Eindrücken die letzte Etappe Ihrer Heimreise an.

Programmänderungen vorbehalten!